Herzlich Willkommen

image_pdfimage_print

Schön, dass Sie bei uns reinschauen.

Bürger für Grafrath“:

Was sind wir? Was steckt dahinter? Wer sind wir?

Im Amtsdeutsch sind wir eine „kommunale Wählergruppe“.

Wir setzen uns nach bestem Wissen und Gewissen unerschrocken und beharrlich für die Interessen der Grafrather Bürgerschaft ein.

Grundlage für unsere Tätigkeit sind Haltungen und Überzeugungen wie:

  • Kein Eigennutz, volle Unabhängigkeit.
  • Wirklich „parteifrei“. Das heißt: Frei von Vorstellungen und Direktiven aus einer fordernden Parteihierarchie.
  • Die Zukunft gehört unseren Kindern und Jugendlichen,
  • deren jetzige und künftige Lebensbedingungen stehen im Vordergrund.
  • Nachhaltiger Umweltschutz ist dazu unerlässlich.

Am 15. März 2020 werden ein neuer Gemeinderat und der Bürgermeister für den Zeitraum 2020 bis 2026 gewählt. Mit der Unterstützung unserer Bewerber werden die Grafrather eine gute Wahl treffen!

Bürger für Grafrath“, Historie und Ausblick

Zur Gründung vor über 42 Jahren (1977) hat uns der Grafrather Künstler Hubert Distler seine Zeichnung mit dem – der Legende nach – unerschrockenen Rasso gewidmet. Wir fühlen uns seitdem diesem Symbol verpflichtet. (Und deshalb haben wir den Reiter und sein Pferd auch wieder in das „Logo“ übernommen, welches uns in Zukunft begleiten soll.)

Ein lockerer Zusammenschluss von Einheimischen und Neubürgern. Das Ziel der Gründung im Jahr 1977 war, an der Kommunalpolitik im Gemeinderat verantwortlich mitzuwirken. Wir konzentrieren uns ausschließlich auf Angelegenheiten unserer Gemeinde. Wir wollen frei und unabhängig nach bestem Wissen und Gewissen für die Grafrather Bürgerschaft tätig sein. Alle sollen sich in Grafrath wohl fühlen – auch die künftiger Generationen.

Jeder von uns entscheidet eigenständig. Bei uns gibt es keinen Fraktions-zwang. Dabei sind wir uneigennützig und unabhängig von Direktiven aus einer Parteihierarchie. Das war immer so und es wird auch weiterhin so bleiben.

Seit 1978 sind die Bürger für Grafrath im Gemeinderat vertreten. Zuerst war es nur einer, dann wurden es von Wahl zu Wahl mehr. Von 2002 bis 2014 stellten wir neben einer Anzahl von Gemeinderatsmitgliedern auch ununterbrochen den Ersten Bürgermeister (Altbürgermeister Dr. Hartwig Hagenguth).

Manche unserer Ideen sind umgesetzt. Einige der ursprünglichen Zielsetzungen haben wir noch nicht erreicht. Zum Beispiel müssen wir immer noch um Mehrheiten im Gemeinderat kämpfen, wenn es bei Entscheidungen zur Ortsentwicklung um Zurückhaltung und Behutsamkeit geht (und nicht um das Befolgen für Grafrath unpassender Trends). Trotzdem können wir feststellen:

Die überzeugende Tätigkeit der Bürger für Grafrath in der Kommunalpolitik findet Anklang und stetig steigende Unterstützung bei den Bürgern der Gemeinde.

Wir freuen uns darüber, bedanken uns dafür bei den Wählern und schauen mit Ihnen hoffnungsvoll in die Zukunft.